Behind VaYou

Über den Namen „VaYou“

VaYou leitet sich vom Sanskritwort „vayu“ ab, was „Wind“ bedeutet, in Verbindung mit „Du/dir“, da es dir erlaubt, es sehr individuell zu erleben. Vayu (oder Vayu Deva) ist auch der Name des hinduistischen Gottes des Windes. In der hinduistischen Tradition werden die fünf Elemente – Feuer, Erde, Wasser, Luft (Wind) und Äther – als Götter dargestellt. Nach alten Yogis ist Prana in fünf Vayus unterteilt. Das Bewusstsein für den Vayu kann einem Individuum helfen, den optimalen Nutzen aus den yogischen Praktiken zu ziehen, da die Bewegung des Pranas die Essenz der yogischen Praxis ist.

Die fünf Unterteilungen von Vayu sind wie folgt: Prana vayu – Im Kopf gelegen, ist dies die grundlegende Energie. Regelt den Empfang von allem, von der Luft bis zum Essen, von den Sinnen bis zu den Gedanken. Apana vayu – Aktiv im Becken- und Unterbauchbereich. Verbessert die Verdauung, Ausscheidung und Fortpflanzung. Vyana vayu – Regelt das Herz und die Lunge und unterstützt die Funktion anderer Vayus. Udana vayu – Liegt im Halsbereich. Fördert Selbstdarstellung und Wachstum. Samana vayu – Präsentiert im Bauch mit dem Nabel als Energiequelle. Regelt die Verdauung von allem, von der Nahrung bis zum Denken. Das Ausbalancieren des Vayus fördert nicht nur die körperliche Stärke, sondern hilft auch dem Praktizierenden, sich seinen spirituellen Zielen anzunähern.

Über Wavemed

Wavemed ist ein Team von Mitarbeitern mit Sitz in Wien, Österreich, das sich zum Ziel gesetzt hat, Biofeedback auf nützliche Art und Weise in Klang umzusetzen.

Wavemed Gründer Lukas Filz ist Musiker/Bassist und studierte medizinische Informatik mit den Schwerpunkten EKG- und EEG-Analyse sowie Biofeedback-Forschung. Die Transformation physiologischer Abläufe in Klang war von Anfang an ein wichtiger Aspekt seiner Arbeiten. Anfang der 90er Jahre entwickelte er die RealTime Biosignal Workstation, eine flexible Psychophysiologie-Forschungsplattform, die mit dem Betriebssystem Nextstep, dem Vorläufer des heutigen MacOS, arbeitete.

Die Forschungsarbeiten hatten immer einen starken persönlichen Aspekt und führten ihn zu Hatha-Yoga und Pranayama. Die folgende Ausbildung in Psychotherapie gab Lukas die Möglichkeit, so direkt wie möglich mit Menschen zu arbeiten, was er seit 2008 tut.

Alle Bemühungen und Forschungen führten zur Konzeptualisierung (2014) und Entwicklung von VaYou mit der Prämisse, dem Benutzer maximale Freiheit zu geben, indem er seine gesamte bisherige Erfahrung dafür einsetzte. Inzwischen wird VaYou erfolgreich als effektives Werkzeug in den Bereichen Stressprävention, Psychotherapie und Yoga eingesetzt.

Die Weiterentwicklung von VaYou und die F&E von hilfreichen und innovativen Anwendungen ist und bleibt langfristig der Hauptfokus von Wavemed.